Mein Beitrag über den Vöhringer Pfarrer Johann Michael Feneberg (1751-1812) in dem Buch „Pioniere und Propheten. 366 Frauen und Männer aus der Kirchengeschichte“: „Auch evangelische Christen können von einem katholischen Pfarrer lernen, aufzusehen zu Jesus, «dem Anfänger und Vollender des Glaubens» (Hebräer 12,2).“

In dem im Februar 2022 neu aufgelegten Buch Pioniere und Propheten. 366 Frauen und Männer aus der Kirchengeschichte, herausgegeben von … Mehr

Abschwörungen des Johannes Evangelista Goßner: „Mit unseren Vorbereitungen ist es, wie mit einem Bettler, der daherkömmt, die Füße bewegt, die Hände ausstreckt, den Hut abzieht, und bettelt; und ich schenke ihm einen Thaler. Nun geht er hin und sagt: Sehet, dieß habe ich mir verdient! wie will er so unverschämt sein, und sagen: ich habe mir das verdient, und nicht vielmehr, man hat mirs geschenkt! so ist es mit den Vorbereitungen, und was wir uns zuschreiben.“

Gegen Johannes Evangelista Goßner wurde 1802,  als er Domkaplan in Augsburg war, ein Untersuchungsverfahren wegen seiner Lehre von der Rechtfertigung … Mehr

Hubert Wolf über Johann Michael (von) Sailer: „Die Wiederentdeckung Sailers im 20. Jahrhundert stand zunächst im Zeichen des deutschen Reformkatholizismus und der Rehabilitierung der katholischen Aufklärung. Im Kontext des II. Vatikanums belebte sich die Erforschung und Rezeption Sailers, den Papst Johannes Paul II. 1982 u. a. als „Vorbote[n] der neueren ökumenischen Bewegung“ und scharfsinnigen Verfechter der rechten Lehre würdigte.“

Wer sich mit der Allgäuer Erweckungsbewegung befasst, kommt um den Namen Johann Michael Sailer nicht herum. Auch wenn dieser nicht … Mehr

Martin Boos, der Prediger der Gerechtigkeit, die vor Gott gilt: „He lifted it up in a widely extended sphere, and with a large measure of blessing. Even a company of the priests became obedient to the faith and endured with himself a living martyrdom in the profession of Christ.“

Der bekannte Erweckungsprediger Johannes Evangelista Goßner hat 1826 die Autobiographie von Martin Boos postum unter dem Titel „Martin Boos, der … Mehr

Hildebrand Dussler über Martin Boos: „Boos aber wurde, nachdem er 15 deutsche und 14 lateinische Sätze abgeschworen hatte, „auf Jahr und Tag ab omni curae exercitio suspendiert und in das Göggingische Priesterhaus condemniert“. Wie der heilige Paulus einst seinen Kerkermeister bekehrte, so „erweckte“ Boos hier den Direktor dieser geistlichen Strafanstalt, Georg Hofmann“

Der interessanteste Priester der Allgäuer Erweckungsbewegung dürfte Martin Boos (1762-1825) sein. Horst Weigelt hat über ihn einen lesenswerten Artikel in … Mehr

Über Johann Michael Feneberg, Martin Boos und Johannes Evangelista Goßner in RGG3-Artikeln: „Boos wurde in der katholischen Theologie manchmal als verdächtiger »Aftermystiker« abgetan, war in Wirklichkeit jedoch ein »Prediger der Gerechtigkeit, die vor Gott gilt« und als solcher von großer Bedeutung für die gesamte Erweckungsbewegung, verließ aber aus ökumenischen Motiven nie die römische Kirche.“

In der dritten Auflage des RGG (Bd. 2, S. 899) findet sich folgender Eintrag über Johann Michael Feneberg, der als … Mehr