Martin Luther, Kurze Erklärung des christlichen Glaubens nach den Geboten, dem Glaubensbekenntnis und dem Vaterunser (1520): „Ich glaube, daß niemand an den Vater glauben noch zu ihm kommen kann – weder durch besondere Fähigkeiten, Werke oder Vernunft noch durch alles andere, was man im Himmel und auf Erden nennen könnte -, außer in und durch Jesus Christus, seinen einzigen Sohn, und das heißt, allein durch den Glauben an seinen Namen und seine Herr­schaft.“

Kurze Erklärung des christlichen Glaubens nach den Geboten, dem Glau­bensbekenntnis und dem Vaterunser Von Martin Luther Sein gesamtes Wirken verstand … Mehr