Fridolin Stier über Gott: „du bist mir größer, / erhaben darüber, / dein Leben durchpulst / das All der Dinge, / aber du trägst es in Händen …“

Mein Gott!

Von Fridolin Stier

Mein Gott! DU bist du mir,
DU ruf ich dich –
Person zu Person,
Ich – DU sprech’ ich zu dir …
Wie ein Baruch Spinoza,
ein Pantheist,
glaube, fühle, sehe und denk’ ich
deine Präsenz in allen Dingen,
aber du bist mir nicht
das hen kai pan,
du bist in ihm,
und es ist in dir,
aber du bist mir größer,
erhaben darüber,
dein Leben durchpulst
das All der Dinge,
aber du trägst es in Händen …

Quell: Fridolin Stier, An der Wurzel der Berge. Aufzeichnungen II, Freiburg i.Br.: Herder, 1984, S. 128f.

Hier der Text als pdf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s