Tagesgebet zum 8. Sonntag nach Trinitatis, 25. Juli 2021

Herr Jesus Christus,
inmitten unserer Welt,
in aller Dunkelheit
hat die Friedensherrschaft des himmlischen Vaters schon begonnen.
Salz der Erde und Licht der Welt sollen wir dazu sein.
Heilige uns an Leib und Seele,
damit in unserem Reden und Tun
dein helles Licht im Dunkeln aufstrahle.
Der du mit dem Vater und dem Heiligen Geist lebst
und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s