„Im Glauben, es sei unsere freie Wahl, wird umso williger angenommen, was für uns künstlich vorgesehen wird“ – aus meinem Beitrag zu dem jüngst erschienenen Sammelband „Gott? Die religiöse Frage heute“ (Herder)

gott-die-religioese-frage-heute

Am 20. August ist der von Johannes Röder herausgegebene Sammelband „Gott? Die religiöse Frage heute“ im Herder Verlag erschienen. Darin ist auch ein Beitrag von mir enthalten, in dem ich der Spur Yuval Noah Hararis folge und frage, ob die Künstliche Intelligenz nicht die metaphysische Gottesfrage ersetzen wird. Wer meinen Beitrag lesen will, findet diesen über Google Books unter dem Titel „Wenn eine künstliche Superintelligenz alles besser weiß„.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s