Why Liberalism Failed (Patrick J. Deneen)

Why Liberalism Failed

Gegenwärtig sorgt Patrick Deneens Buch Why Liberalism Failed für Furore in den USA. Deneen hinterfragt die liberalen Grundannahmen des Westens in radikaler Weise und sprengt dabei die Unterscheidung von Liberalen und Konservativen. Ihren Protagonisten ist das Dogma von der individuellen Lebenserfüllung in den eigenen Entscheidungen gemeinsam. Wo Individuen zu Monaden werden, die nur noch vertraglich miteinander kooperieren, wird der allumfassende totale Staat generiert, der alles Mögliche im Hinblick auf die „freien“ Entscheidungen zu regulieren hat. Wer sich in Deneens Argumentation einlesen will, sollte entweder seinen Artikel „The Triumphant Failure of Liberalism“ aus der Zeitschrift „The Hedgehog Review“ oder seinen Artikel „Unsustainable Liberalism“ aus der Zeitschrift First Things lesen und sich dann das Buch kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s