Gebet anlässlich der Erdbeben- Tsunami- und Reaktorkatastrophe in Japan

Vor zehn Jahren …

NAMENSgedächtnis

fukushima_nuclear_2-otherAblauf des Bittgebets anlässlich der Erdbeben-, Tsunami- und Reaktorkatastrophe in Japan am Montag, 14. März, 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Vöhringen

1. Glockenläuten

2. Orgelvorspiel

3. Begrüßung

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Wir sind heute Abend hier in diesem Gottesdienst zusammengekommen, weil wir Erschrockene sind. Bei dem, was wir aus Japan gesehen haben, fehlen uns die Worte. Die eigene Seele atmet Bitternis. Angst kriecht ins Gesicht. Lasst uns gemeinsam auf Gottes Wort hören und zu ihm beten.

4. Eingangslied EG 299, 1.4-5 – Aus tiefster Not schrei ich zu dir (Melodie 1)

5. Kyrierufe, die die Geschehnisse in Japan aufnehmen, jeweils mit „Herr, erbarme dich“ (EG 178.10) aufgenommen.

Wir sehen zerstörte Häuser und Städte, wüste Landschaften, Wellen, die alles mitgerissen haben, tiefe Erdrisse. Kyrie eleison.

Wir denken an die Tausenden von Menschen, die in den Fluten des Tsunamis und in den Trümmern…

Ursprünglichen Post anzeigen 346 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s