1 Kommentar

  1. damit ein Friedhof am Leben bleibt,sollte er ein Treffpunkt für Lebende werden können,zB Cadeteria,damit gerade die Traurigen und Einsamen sich brüderlich zusammentun könnten—stundenlange theoretische Erörterungen oder Predigten können das nicht,besser schon Gebete zu verschiedenen Addressaten Gottesdefinitionen oder lebende Menschen und zuständige politische Institutionen

Schreibe eine Antwort zu elisabeth Mutzenbauer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s