Tagesgebet zum 17. Sonntag nach Trinitatis, 26. September 2021

HERR, Du unser Gott,
mit unserer Vernunft können wir dich nicht fassen.
Und was Dein Sohn wirkt und verheißt,
braucht Glauben, den wir nicht in uns finden.
So bitten wir Dich mit unseren Zweifeln:
Dein Geist erschließe uns Dein Wort;
er öffne uns das Zelt der Begegnung,
damit wir uns im Vertrauen bei Dir wiederfinden.
Durch Jesus Christus, unsern Herrn,
der mit dir und dem Heiligen Geist lebt
und wirkt in Ewigkeit.
Amen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s