Das Lamm mit sieben Hörnern und sieben Augen in der himmlischen Thronsaalvision nach Offenbarung 5

Gerung Lamm öffnet das Buch
Matthias Gerung – Das Lamm öffnet das Buch mit den sieben Siegeln (Illustration zu Offenbarung 5 aus der Ottheinrich-Bibel)

Das wäre ein eigentlich ein Bild in gotischen Kirchen wert gewesen – Christus in der himmlischen Thronsaalvision nach Offenbarung 5, der das Lamm das Buch mit den sieben Siegeln öffnet. Warum diese Vision lange Zeit kaum in das kirchliche Bildprogramm aufgenommen wurde, zeigt sich bei Matthias Gerung in seiner Illustration zu Offenbarung 5 aus der Ottheinrich-Bibel. Der Beschreibung in Offb 5,6 folgend hat Gerung das Lamm in unansehnlicher Weise mit sieben Hörnern und sieben Augen dargestellt.

1024px-Douce_Apocalypse_-_Bodleian_Ms180_-_p.012_Lamb_enthroned
Die Verehrung des Lammes in der himmlischen Thronsaalvision nach Offenbarung 5 (Douce Apocalypse – Bodleian Ms180, etwa 1265 -70)

Erst da, wo man seit dem 18. Jahrhundert ein ansehnliches Osterlamm auf das Buch mit den sieben Siegeln plaziert hat, konnte die Verehrung des Lammes mit dem Buch auch bildlich geschehen.

Lamm auf dem Buch mit den sieben Siegeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s