Segen zum Abschied bzw. Verabschiedung (Abschiedssegen): „ER sei dir gnädig und halte dein Leben mit den anderen verbunden.“

Der folgende Segen sucht in den aaronitischen Segen (4.Mose/Numeri 6,22-24) die Situation des Abschieds bzw. der Verabschiedung einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters als Embolismus hineinzusprechen.

Der HERR segne dich
im Gehen und im Ankommen.
ER behüte dich
in den kommenden Tagen vor Übel.
Der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir,
auch über dem Guten, das du bewirkt hast.
ER sei dir gnädig
und halte dein Leben mit den anderen verbunden.
Der HERR hebe sein Angesicht über dich
auf ein Wiedersehen in seiner Gegenwart.
ER gebe dir Frieden
im Namen + des Vaters
und des Sohnes
und des Heiligen Geistes.
Amen.

Hier der Segen als pdf.

1 Kommentar

  1. „er halte dein Leben mit den anderen verbunden—auf ein Wiedersehen in seiner Gegenwart…“die Hoffnung hochhalten und dasselbe auch mit Menschen erleben,auch mit Verstorbenen „Liebe kann man nicht begraben“ Trennungen sollten trotzdem versöhnlichen Charakter bekommen—-in Bezug auf Gott kann man immer auf Neuanfang hoffen….Trennungen von Menschen können einen untröstlich machen…die Verarbeitung geht über Psychotherapie und kommt sogar da nicht immer zueinem guten Ende,zB wenn Eltern verstorben sind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s