Ein Gebet im Garten: „Für unser Leben hast Du einen Garten vorgesehen, damit wir Gutes für Leib und Seele empfangen dürfen.“

erda-estremera-0ZxdAGG4aWU-unsplash
Photo by Erda Estremera on Unsplash

Himmlischer Vater,
Du unser Gott,
für unser Leben hast Du einen Garten vorgesehen,
in dem wir Gutes für Leib und Seele empfangen dürfen.
Dein Wort blüht auf und lässt unseren Glauben wachsen.
So bitten wir Dich:
Gib uns Deinen Geist,
dass wir Dürrezeiten überstehen.
Lass unseren Glauben neu Frucht bringen.
Durch Jesus Christus.
Amen.

4 Kommentare

  1. Das Gebet ist wunderschön. Darf ich es für unseren nächsten Gemeindebrief benutzen? Ich versuche mit der letzten Seite immer noch einen Impuls zu geben.

    1. Gebete werden im Heiligen Geist gesprochen. Deshalb gibt es dafür kein menschliches Urheberrecht. Kann also gerne woanders abgedruckt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s