„Gesegne dich GOTT der heilige Geist, der dich zu seinem Tempel bereitet und geheiliget hat“- der Valetsegen 1692

Der Andächtige Handels-Diener
Kupferstich aus dem Buch „Der Andächtige Handels-Diener“ (1692)

Der Valetsegen bei der Einsegnung eines Sterbenden bzw. der Aussegnung einer Verstorbenen hat in der evangelischen Kirche eine lange Tradition. Hier eine Textfassung aus dem 1692 von Andreas Otto in Nürnberg verlegten Buch „Der andächtige Handels-Diener“:

Valet-Seegen der Umstehenden, wann der Sterbende in Todes-Nöhten begriffen, und nun von hinnen scheiden will.

Gesegne dich, du edle Seele! GOTT der Vatter, der dich so herrlich nach seinem Ebenbild erschaffen hat. Gesegne dich GOTT der Sohn, der dich mit seinem Blut und Tod so theuer erkaufft und erworben hat. Gesegne dich GOTT der heilige Geist, der dich zu seinem Tempel bereitet und geheiliget hat. Der gnädig- und barmherzige GOTT, der den armen verstorbenen Lazarum durch seine heilige Engel in den Schoß Abrahä tragen lassen, der wolle dich durch die Krafft des bittern Leidens und Sterbens unsers HERRN JESU CHRISTI, auch durch den Dienst der heiligen Engel führen in das ewige Vatterland, daß du daselbst mit allen Auserwählten, die im ewigen Leben angeschrieben sind, mit unaussprechlicher Freud und Herzlichkeit leben mögest.

Unser HERR JESUS CHRISTUS seye bey dir, daß er dich beschütze. In dir, daß Er dich in deiner letzten Noth erquicke. Vor dir, daß Er dich in den Himmel führe. Nach dir, daß er dich erhalte; über dir, daß er dich seegne, hie zeitlich und dort ewiglich, der mit dem Vatter und H. Geist lebet und regieret in alle Ewigkeit. Amen.

Hier das originale Druckbild als pdf.

Eine fast identische Fassung hat Wilhelm Löhe 1840 im zweiten (pastoralen) Teil seines Handbuches an Kranken- und Sterbebetten evangelischer Christen (Nördlingen: C.H. Beck 1840, S. 88) aufgeführt:

Es segne Dich, o liebe Seele, Gott der Vater, der Dich so herrlich nach Seinem Ebenbilde erschaffen hat! Es segne Dich Gott, der Sohn, der Dich mit Seinem Blut und Tode so theuer erkauft und erworben hat! Es segne Dich Gott, der h. Geist, der Dich zu Seinem Tempel bereitet und geheiligt hat! Der gnädige und barmherzige Gott wolle Dich durch die Kraft des bittern Leidens und Sterbens unsers Herrn Jesu Christi, auch durch den Dienst der h. Engel führen in den Schooß Adraham’s, in das ewige Vaterland, daß Du daselbst mit allen Auserwählten in·unaussprechlicher Freud und Herrlichkeit leben mögest! Unser Herr Jesus Christus sey bei Dir, daß Er Dich beschütze; in Dir, daß Er Dich erquicke; vor Dir, daß Er Dich in den Himmel führe; nach Dir, daß Er Dich erhalte; über Dir, daß Er Dich segne hie zeitlich und dort ewiglich, der mit. dem Vater und h. Geiste lebt und regiert in alle Ewigkeit! Amen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s